Spannendes Finale beim Tag der Genossenschaften zum 7. BeachVolleyball Cup der Wohnungsgenossenschaft UNITAS

Baggern und Schmettern am Allee Center in Leipzig Grünau: Insgesamt 24 Mannschaften kämpften am vergangenen Sonnabend beim Beach Cup der Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG (WG UNITAS) um den Sieg. Das Turnier, das in seiner siebenten Auflage nicht nur Teams regionaler Wohnungsgenossenschaften und ihrer Partnerfirmen begrüßte, sondern sogar Mannschaften aus Hoyerswerda, Magdeburg und Jena empfing, ist nun mittlerweile zu einer mitteldeutschen Veranstaltung herangewachsen. Als sportlicher Partner des Wettkampfs fungierte der TSV 76 Leipzig e.V.

Die rund 150 Zuschauer auf der Sportanlage an der Alten Salzstraße erlebten nach spannenden Wettkämpfen ein Finale, in dem sich zwei fast ebenbürtige Gegner gegenüberstanden. Letztendlich sicherten sich die Akteure der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG den Gesamtsieg vor dem Team Rudi und den Volleyballern der IT-Firma ProSoft.

Doch nicht nur die sportlichen Höhepunkte kamen bei den Besuchern hervorragend an, sondern auch das bunte Rahmenprogramm begeisterte. „Wir freuen uns, dass die Veranstaltung so gut angenommen wurde“, so Steffen Foede von der gastgebenden Wohnungsgenossenschaft Unitas, „das bunte Bühnenprogramm der Ringelnatz-Grundschule, die Puppenhaus-Ausstellung und besonders der Mitmach-Zirkus für unsere kleinsten Gäste und natürlich auch das schöne Wetter haben die Veranstaltung zu einem runden Erlebnis werden lassen.“

>> Eutritzscher Marktfest

1-9 | 10-18 | 19-27 | 28-36 | 37-45 | 46-54